Prozentrechner.com

Online Prozentrechner

%

 

%

Ihr Online-Prozentrechner

Prozentual gesehen…

Wenn Sie sich ein neues Auto kaufen möchten, ein Pauschal-Angebot bekommen, auf das Sie sich – zuzüglich der Mehrwertsteuer – in zehn Tagen drei Prozent Skonto ziehen könnten, Ihnen jedoch bei einer Laufzeit von mindestens einem Jahr – je nach Anzahlung – ein um höchstens 15 Prozent höherer Rechnungsbetrag droht, dann haben Sie vor allem eines: eine Menge zu rechnen. Dabei kann das Leben um einiges leichter werden; mit dem Online Prozentrechner. Er liefert Ihnen schnell und präzise die gewünschten Werte, ohne dass Sie in Ihrem alten Tafelwerk nach der richtigen Formel suchen müssen, oder sich gar zwischen Dezimalbrüchen, Zinsen und Punkt-Vor-Strich-Rechnungen in Ihrem Taschenrechner verlaufen…

Der Online Prozentrechner kann für Sie sowohl konkrete Zinsen, als auch Prozentsätze und Grundwerte berechnen. Dazu reicht es oftmals, nur zwei Ausgangswerte einzugeben und auf die gewünschte Form des Ergebnisses zu klicken. Alles Weitere übernimmt das Programm für Sie. Also keine Angst vor Mehrwertsteuer und Zinssätzen: Prozentual gesehen nämlich, sparen Sie eine Menge Zeit, wenn Sie sich einen Rechner aus dem Internet zu Hilfe nehmen.

Wie berechne ich Prozente?

Wie rechne ich Prozente aus?

Je nach gesuchtem Wert gibt es drei Grundformeln in der Prozentrechnung.

möchte man den Grundwert G berechnen bei Prozentsatz p = 35% und Prozentwert P = 55 gilt:
G = (P : p) x 100
G = 157,14

möchte man den Prozentwert P berechnen bei Prozentsatz p = 35% und Grundwert G = 157,14 gilt:
P = (G x p) : 100
P = 55

möchte man den Prozentsatz p berechnen bei Prozentwert P = 55 und Grundwert G = 157,14 gilt:
p = (P : G) x 100
p = 35%

Sollte einem das zu kompliziert sein oder man sitzt gerade vor dem PC, kann man auch auf einen Online-Prozentrechner zugreifen. Unter http://prozentrechner.miniwebapps.de oder http://www.zinsen-berechnen.de/prozentrechner.php wird einem hier schnell weiter geholfen. Diese Online Rechner haben auch den Vorteil, dass sie meist noch diverse andere mathematische Prozentfunktionen errechnen können.

Prozentrechnen im Alltag

Das meiste, das man irgendwann mal in der Schule gelernt hat, braucht man später im Leben sowieso nicht mehr. Das ist die Meinung vieler, aber es ist ein großer Irrtum. Zum Beispiel Prozentrechnen: braucht man Prozentrechnen im Alltag? Die Antwort hierauf kann nur lauten: ja, man braucht es sogar öfter, als manch einer denkt.

Am meisten begegnet man wohl Preisnachlässen beim Einkauf. 'Schnäppchen - 30 % reduziert' liest man da etwa, oder der Newsletter eines Modeanbieters verspricht zum Beispiel 10 % Rabatt auf den nächsten Einkauf. Aber es gibt noch viele andere Beispiele, bei denen solche Berechnungen im täglichen Leben eine Rolle spielen.Will jemand seine Immobilie über einen Makler verkaufen, so bekommt dieser beispielsweise 3,5 % Provision.

Auch wenn man zur Miete wohnt ist die Prozentrechnung wichtig, wenn die Miete erhöht wird oder auch bei Mietminderungen. Wie hoch ist die Anzahlung auf das neue Auto, wenn sie 20 % beträgt? Und ganz wichtig: Kredite und Ratenkauf. Hier ist es ganz besonders ratsam und sinnvoll, die Prozentrechnung richtig anzuwenden. Schließlich soll es kein böses Erwachen geben, weil ein Rechenfehler unterlaufen ist.

Manch einer fängt dann an zu überlegen: wie geht das nochmal? Wie gut ist es da, dass es Prozentrechner gibt! Kein langes Überlegen, einfach die Zahlen eingeben, und schon hat man das Ergebnis!

Online-Mehrwertsteuerrechner

Sie möchten wissen, wie viel von Ihrer Einkaufsrechnung an den Staat geht? Wie viel Mehrwertsteuer bezahle ich an der Tankstelle? Wann werden 7% und wann 19% Mehrwertsteuer berechnet? Wie hoch ist der Nettobetrag und wo liegt der Bruttobetrag?

Mit dem neuen Online-Mehrwertsteuerrechner ist das alles leicht herauszufinden und kein langwieriger Rechenvorgang mehr, wo sich leicht Fehler einschleichen können. Durch leichte Bedienung werden sämtliche verschiedene Bereiche der Mehrwertsteuerberechnung in einfacher Eingabe ermöglicht. Das genaue Ausrechnen auch von komplexen Aufgaben ist mit dem MwSt.-Rechner kein Problem. Der Online-Mehrwertsteuerrechner zeigt alle Kategorien und Steuersätze ( 7% und 19% ) an und ermittelt den gesamten Betrag per Prozentrechner.

Das mühselige Ausrechnen im Kopf oder mit dem Taschenrechner wird vom Rechner übernommen. Per Prozentrechner kann man sowohl Bruttobetrag aus dem Nettobetrag, wie auch umgekehrt bei einfacher Rechnung nachvollziehen und bekommt innerhalb von Sekunden das korrekte Ergebnis angezeigt. Der Rechner kann ebenfalls nur bei gegebenen Mehrwertsteuerbetrag den Brutto- und den Nettobetrag anzeigen, was einem wertvolle Erkenntnisse über steuerliche Zusammenhänge vermittelt. Komplexe Aufgaben verlieren so ihren Schrecken und werden leicht zu meistern.

Der MwSt.-Rechner bietet sofortige Sicherheit in Ihrer Rechnung bei minimalem Zeitaufwand und hilft bei der täglichen Kontrolle von allen Rechnungsbeträgen.